Aktivgruppen

 

Im Laufe der letzten 3 Jahre seit Beginn des Programms Frauen ab 55 und der Zukunftswerkstatt haben sich Aktivgruppen gegründet.

Die Gruppen treffen sich zu bestimmten Themen an regelmäßigen Terminen.

 

GeparDIN - Gemeinsam partnerschaftlich leben und wohnen in Dinslaken

Wir sind derzeit noch ein kleiner Kreis von DinslakenerInnen, die sich für die Idee „ Nachbarschaft leben - Mehrgenerationenwohnen„ begeistern. Aus einer Idee wurde ein Verein "GeparDIN".

Mit dem Namen GeparDIN gründete sich unser Verein, der neue generationenübergreifende Wohnformen entwickeln und realisieren möchte. 

Wir wollen unsere Nachbarschaft aktiv pflegen und trotzdem die Eigenständigkeit in einer eigenen Wohnung bewahren. Wir stellen uns vor, dass ältere und jüngere Menschen, Alleinstehende und Familien mit Kindern in einer bunten Vielfalt zusammen leben.

Das Mehrgenerationenhaus, das uns vorschwebt, kann ein neues oder auch bereits vorhandenes Gebäude mit unterschiedlich großen Miet- oder Eigentumswohnungen sein. Ein Raum für Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten darf nicht fehlen.

Was wollen wir?

  • Generationenübergreifende, integrative Wohnformen
     
  • 20-30 Wohneinheiten in einer Mischform (Mietwohnungen, geförderte Wohnungen, Eigentum), familienfreundlich und barrierefrei
     
  • Zusammenleben Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Kultur
     
  • Die BewohnerInnenschaft entscheidet über die Wohnungsbelegung
     
  • Gemeinschaftswohnung/-raum, Garten als Ort der Begegnung
     
  • „Gute Nachbarschaft leben“ (Achtsamkeit und gegenseitige Hilfe), in den Stadtteil wirken, Bildung, Kunst und Kultur fördern
     
  •  gute Infrastruktur
     
  •  Nachhaltigkeit bei der Erstellung des Baukörpers (barrierefreies Bauen, ökologische Zielsetzungen)
     
  • Allerdings: Alltagsunterstützung- aber keine Pflegeleistungen durch die Bewohnerschaft bei Krankheit oder im Alter

Hier finden Sie den Flyer von  GeparDIN

Den aktuellen Stand des Projektes können Sie den Zeitungsartikeln der NRZ vom 26.07.2017  oder dem lokalkompass.de entnehmen.

Wer hat Interesse und kann sich für dieses Projektidee begeistern ist zu unseren regelmäßigen offenen Treffs eingeladen.

Bislang ist das Alter der Mitglieder jenseits der 50 Jahre, jedoch interessieren sich immer mehr Jüngere für die Idee eines Mehrgenerationenwohnens. Um eine gute Mischung zu finden, sind es nun die Familien und Jüngeren die Zielgruppe, die konkret angesprochen werden sollen. Geplant ist 2019 mit einer bunten Mischung von Menschen in das Haus einzuziehen. Melden können sich Interessierte bei Marianne Lauhof per Mail unter gepardin @outlookde.

Die nächsten offenen Treffen finden am 19.9.2017 und 14.11.2017 für neue Interessierte jeweils um 18 Uhr Cafe Art Inn am Bahnhof Dinslaken statt. Eine Anmeldung ist erforderlich über gepardin@outlook.de.

Interessierte sind herzlich willkommen.


 

GemeinsamTag - Treff

Sonntag - Tag der Entspannung, Erholung und Unternehmungen. Sonntags gibt es so tolle Dinge zu tun, aber es ist keine da, die mit geht. Viele Alleinlebende/Singles kennen das. In der Woche kann man viele Menschen treffen, aber der Sonntag ist für die Familie verplant.

Die Frauen ab 55 des GemeinsamTagTreff wollen den Sonntag wieder zu einem GemeinsamTag machen und treffen sich mit anderen, um sich zu gemeinsamen Unternehmungen auch innerhalb der Woche zu verabreden. Der Treff findet ab Februar 2017 immer am 2. Sonntag im Monat und mit veränderter Uhrzeit um 11.00 Uhr statt.

Bei Kaffee oder spätem Frühstück, Plausch und Austausch treffen sich Frauen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Interessen. Der GemeinsamTagTreff umfasst ca. 40 Frauen, die verschiedene Aktivitäten selber miteinander organisieren. In den letzten 1 ½ Jahren haben sich Interessengruppen gebildet – eine Gruppe geht gemeinsam zu Kulturveranstaltungen und ins Kino, eine Gruppe trifft sich zum Fahrrad fahren eine andere zum Spazieren gehen, eine Kegelgruppe hat sich gegründet und eine Rommègruppe befindet sich im Aufbau. Frauen sind bereits zusammen in den Urlaub gefahren oder haben die Weihnachtsfeiertage miteinander verbracht.

Der Treff ist sehr aktiv und wer Lust hat mitzumachen ist herzlich eingeladen.

Einfach vorbeischauen, Gleichinteressierte finden und sich zu Unternehmungen verabreden.

Termine: Jeden 2. Sonntag im Monat jeweils um 11.00 Uhr

die nächsten Termine sind: 12.02.2017, 12.03.2017, 09.04.2017, 14.05.2017, 11.06.2017, 09.07.2017, 13.08.2017, 10.09.2017, 08.10.2017, 12.11.2017, 10.12.2017

Ort: Café kostbar, Duisburger Str. 26

 

Die Zeitungen haben über die Gruppe berichtet: NRZ   Rheinische Post


 

© 2017 Großmütter-Revolution | Layout: EDV Saes UG | Design: Heyl & Hopp GbR